Kopiert den Code und fügt ihn in ein Widget/Html Modul Eurer Jimdo Page... Ersetzt diese Info durch Euren eigenen Text
29.11.2018


 

 

 

Vorstandsmitglieder

des Kinderschutzbundes

zu Gast in Berlin!

 

       Am 22. und 23.11. 2018 waren u.a. Herr Glimm und Herr Neumann, als Mitglieder des Kreis- und Landesverbandsvorstandes, auf Einladung der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Frau Manuela Schwesig, in der Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund in Berlin!

Gesprächsinhalte waren u.a.:

1. Entfristung der Schulsozialarbeiter und Gleichstellung in der Bezahlung mit denen im öffentlichen Dienst tätigen Sozialarbeitern

2. Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz)

Während die Landesregierung MV die komplett beitragsfreie Kindertagesförderung in MV ab 2020 avisiert, sind in Hamburg und Berlin Kitas bereits jetzt kostenfrei; Hessen folgte im August dieses Jahres. In Niedersachsen und Brandenburg kostet das Kindergartenjahr vor der Einschulung die Eltern nichts.

Die Pläne des Landes zu den Kita-Beiträgen stoßen an vielen Stellen auf Kritik. Viele Eltern befürchten, dass die Qualität der Kitas leiden werde.

Unsere Meinung ist:

Was nach wie vor und „schon seit Jahren trotz aller Notwendigkeit auch diesmal wieder außer Acht gelassen wurde“, ist die Qualität der Betreuung, das Erzieher-Kind-Verhältnis, die Sicherung des Rechtsanspruchs auf eine qualifizierte Entwicklungsförderung in einer Kita oder auch die Fachkräftesicherheit und die angemessene Entlohnung der Betreuer in den Kitas.